Halle (Saale),  Saalekreis,  Merseburg,  Querfurt,  Lutherstadt Eisleben,  Mansfelder Land
Städte & RegionKultur & KunstKultur & KunstAktiv & NaturAktiv & NaturVeranstaltungen & AngeboteVeranstaltungen & AngeboteÜbernachtenÜbernachtenService & PresseService & PresseNewsNews

Lutherweg in Sachsen-Anhalt

Pilgern auf den Spuren Martin Luthers - auf 410 Kilometern weist Ihnen zwischen den Lutherstädten Wittenberg und Eisleben bis nach Mansfeld Lutherstadt das grüne "L" auf weißem Grund den Weg zu authentischen Lutherstätten.

Wandern Sie auf der nördlichen Route über Wörlitz, Dessau-Roßlau, Bernburg und Wettin oder auf der südlichen über Bad Düben, Bitterfeld-Wolfen, Petersberg und Halle. Beide Routen treffen sich in Höhnstedt, um dann vereinigt weiter über Seeburg bis nach Mansfeld zu führen.

Ob religiös oder touristisch bewegt, der Lutherweg bietet beides: Spiritualität und touristische Angebote. Am Wegesrand laden viele Kirchen und vielfältige geistliche und weltliche Einrichtungen zur Besichtigung und zum Innehalten ein.

Als Pilgerweg mit Anschluss an andere und europaweite Wanderwege ist der Lutherweg ein Angebot zur im Herbst 2008 ausgerufenen Lutherdekade, die 500 Jahre nach dem Eintreffen Martin Luthers in Wittenberg begann und 2017 mit dem 500-jährigen Jubiläum des Thesenanschlags an der Wittenberger Schlosskirche endet.

Ein kostenloses Faltblatt ist in den Touristinformationen und Stationskirchen der Route oder über "TourismusRegion Wittenberg e. V." erhältlich. Außerdem werden käuflich zu erwerbende Führer und Produkte angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Lutherweg-Gesellschaft e.V.
c/o TourismusRegion Wittenberg
Neustraße 13
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: 03491 402610
Fax: 03491 405857
E-Mail: info@tourismusregion-wittenberg.de
Internet: www.lutherweg.de

Reformation und Musik - Jahresausstellung in den Franckeschen Stiftungen

Luther schätzte die Musik "nächst der Theologia" als Schöpfungsgabe Gottes an den Menschen, als Sprache des Glaubens und des Evangeliums.
Die Jahresausstellung in den Franckeschen Stiftungen zu Halle widemt sich 2012 - in Kooperation mit der Stiftung Händel-Haus - im Rahmen des Themenjahres der Lutherdekade 2012 "Reformation und Musik".

Die Ausstellung öffnet ab dem 22. April ihre Türen. Bis zum 23. September hat das Historische Waisenhaus dann für die Besucher der Ausstellung geöffnet.

Luther war überall... und Sie?

Luther hat viele Orte besucht. Halle war einer von ihnen. Wo genau Luther gespeist, genächtigt und gepredigt hat, erfahren Sie in diesem Faltblatt.

Lutherweg in Thüringen

Eröffnung des Lutherwegs Thüringen (Foto: © Denise Marx)

Am 10. November 2009, dem 526. Geburtstag von Martin Luther, wurde mit dem Anschluss an den bereits bestehenden Lutherweg in Sachsen-Anhalt eine erste Teilstrecke des Lutherwegs in Thüringen eröffnet.

Dieser Streckenabschnitt erstreckt sich von der Landesgrenze auf rund 15 km bis nach Nordhausen und ist der symbolische Start für den Bau des Thüringer Teils des Lutherweges und eines im Hinblick auf die Lutherdekade geplanten Mitteldeutschen Lutherweges.

Vertreter des Tourismus, der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands, des Landesverbandes Thüringen des Deutschen Wanderverbandes sowie der Lutherstätten luden nach Nordhausen ein, wo die erste Informationstafel "Lutherweg" auf thüringischer Seite enthüllt wurde.

(Quelle: Pressemitteilung der Thüringer Tourismus GmbH)

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Thüringer Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
99084 Erfurt
Tel.: 0361 37420
Fax: 0361 3742299
E-Mail: service@thueringen-tourismus.de
Internet: www.thueringen-tourismus.de

 
IconTop IconDrucken IconEmpfehlen
© 2009-2013 Förderverein Region Halle (Saale) e. V. Startseite | Impressum