Halle (Saale),  Saalekreis,  Merseburg,  Querfurt,  Lutherstadt Eisleben,  Mansfelder Land
Städte & RegionKultur & KunstKultur & KunstAktiv & NaturAktiv & NaturVeranstaltungen & AngeboteVeranstaltungen & AngeboteÜbernachtenÜbernachtenService & PresseService & PresseNewsNews

Willkommen in Luthers Land!

Luthers Land, die Region zwischen Halle, Merseburg, Querfurt und Eisleben, ist ein Gebiet, das Sie mit seiner reichen Geschichte faszinieren wird.

Die Region an der Saale verfügt über einen ungewöhnlichen Reichtum an Kultur- und Naturschätzen auf vergleichsweise engem Raum. Sie ist reich ausgestattet mit Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Domen und Kirchen aus den unterschiedlichsten Epochen. Hier können Sie die Wiege der deutschen Geschichte hautnah erleben. Eine Reise in unser Territorium ist immer zugleich auch eine Reise in eine geschichtsträchtige Kulturlandschaft.

Nur ein Beispiel dafür ist die Reformation. Persönlichkeiten wie Martin Luther, Justus Jonas und Thomas Müntzer haben mit ihrem Wirken die Glaubenslandschaft in der Welt nachhaltig verändert.

Imposante Bauwerke, wie die Burgen Giebichenstein und Moritzburg in Halle, die Burganlage in Wettin, eine der größten Burganlagen Deutschlands in Querfurt, das Schlossensemble in Merseburg werden Sie sicher faszinieren.

An der Saale fanden Komponisten wie Georg Friedrich Händel, Carl Loewe, Samuel Scheidt, Johann Friedrich Reichardt und Louis Ferdinand Prinz von Preußen Inspiration. Dichter vom Range eines Johann Wolfgang Goethe, Tieck, Wackenroder, Brentano, Eichendorff und Wilhelm Müller gaben sich an den romantischen Ufern des Flusses ein Stelldichein.

Die Region bietet ideale Voraussetzungen für aktive Erholung in gesunder Natur. Per Rad auf dem Saale-Radwanderweg, mit dem Boot auf den Gewässern oder als Wanderer in den Wäldern und Auenlandschaften.

Saale und Weiße Elster, ein Teil des "Blauen Bands" unserer Heimat, warten nur darauf, immer wieder neu entdeckt zu werden und am Geiseltalsee kann man die Entstehung des größten künstlichen Sees in Mitteldeutschland hautnah erleben.

Die ausgewählten Gartenanlagen im Saaleland umfassen die Gartenkunst vom Schlossgarten bis zum Landschaftspark, wie beispielsweise den Schlosspark in Dieskau bei Halle, den Botanischen Garten in Halle, den Schlossgarten in Merseburg oder die Historischen Kuranlagen in Bad Lauchstädt.

Die Winzer an der jüngst proklamierten nördlichsten Weinstraße "Mansfelder Seen" zwischen Höhnstedt und der Lutherstadt Eisleben begrüßen ihre Gäste in Weinstuben und Besenwirtschaften mit vollmundigen Weiß- und Rotweinen.

Herzlich willkommen an der Saale!

Aktuelles

Audio Guide
Mit dem elektronischern Stadtführer
die Saalestadt Halle entdecken.
Ein Service der Stadtmarketinggesellschaft
www.hallesaale.com/audio

Gastgeberverzeichnis für Halle und die Region



 


Termine

Arche Nebra 
20. und 21.04.2014
jeweils 13-18 Uhr
Familienaktionstag – Grabungsaktion für Kinder
Info: http://www.himmelsscheibe-erleben.de

 

Tempelritterführung
26.4.2014,
Templerkapelle Wettin OT Mücheln
Voranmeldungen unter 034607/20320
Info: www.wettin.de

 

Händels Open
21. - 26. Mai 2014
Hallmarkt, Halle (Saale)
Info: www.festevent.de

 

Händel-Festspiele 2014
5. - 15.6.2014
Info und Programm:
www.haendelfestspiele.halle.de

 

4. Musikfest Unerhörtes MITTELDEUTSCHLAND
27.6. - 6.7.2014
Info und Programm:
www.unerhoertes-mitteldeutschland.de

 

Stadtspaziergang durch die historische Altstadt: April bis Oktober montags bis sonnabends um 11:00 Uhr und 13.30 Uhr, November bis März montags bis sonnabends um 13.30 Uhr, ganzjährig sonntags 11:00 Uhr

 

„84 Meter hoch, 500 Jahre alt, 246 Stacheln“ (Roter Turm), Montag, Mittwoch und Freitag jeweils um 17 Uhr, Info und Kartenverkauf: http://www.stadtmuseum.halle.de

 

Aufstieg auf die Hausmannstürme: Montag bis Freitag um 14, 15 und 16 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 15 Uhr durchgängig geöffnet. Mehr Information: Tourist-Info Halle (Saale) 

 

Weitere Veranstaltungstipps

  halle_messe_180X90:JPG

 
IconTop IconDrucken IconEmpfehlen
© 2009-2013 Förderverein Region Halle (Saale) e. V. Startseite | Impressum